Ausstellung Fliegerhorst Rothwesten

Galerie
Beschreibung

Schon vor 1933 gab es geheime Pläne für den Bau eines Fliegerhorstes für die Aufklärungsgruppe/F22. Die Deutsche Verkehrsfliegerschule (DVS) trat als Tarnorganisation in Erscheinung.

1935 gehört der Fliegerhorst Rothwesten zu einem der ersten und modernsten und dient somit als Vorzeigeobjekt der neuen deutschen Luftwaffe.

Der neue Typ des Fliegerhorst zeichnet sich durch den betont zivilen Charakter der Anlage aus:
– kleine Wohngebäude
– Soziale- und Freizeiteinrichtungen
– Wohlfahrtshaus
– Schwimmbad
– Kunst am Bau
– Anpassung an die Landschaft.

Die Ausstellung Fliegerhorst Rothwesten gibt Ihnen, im Zusammenhang mit einem ca. 1,5 Stündigen Vortrag, einen kleinen Einblick in die wechselvolle Geschichte eines militärischen Standorts, der seit seiner Entstehung 1934 bis zu seiner Aufgabe 2007/2008 nicht nur durch die deutsche Luftwaffe sonder auch durch die stationierung der amerikanischen Streitkräfte und die Bundeswehr geprägt wurde.

Veranstaltungsort

Edward Tenenbaum Str. 1, 34233 Fuldatal-Rothwesten

Zeit

Sonntag, den 17.Juni

10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintritt

mit Vorlage des Entdeckerpasses für Kinder/Erwachsene
Preis: Kostenlos

ohne Vorlage des Entdeckerpasses für Kinder/Erwachsene
Preis: Kostenlos

Kontakt

Veranstalter: Klaus Brandstetter
Ansprechpartner: Klaus Brandstetter
Telefon: 05618905323
E-Mail: post@brabo-ks.de
Internet: www.fliegerhorst-rothwesten.de

Beiträge, die Sie Interessieren könnten
  • Ihre Meinung ist gefragt.

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.