„Der Winter, der ein Sommer war“

Beschreibung

Die Wasserfestung Ziegenhain war Filmkulisse für „Der Winter, der ein Sommer war“. Hier wurden vor über 40 Jahren die Sequenzen gedreht, die mit Soldaten, Militär oder Regimentern zu tun hatten. Der historische Hintergrund sind die unter Landgraf Friedrich II, von Hessen Kassel geschlossenen Subsidienverträge. Original-Kostüme sind im Büro der Schwalm-Touristik zu bewundern. Aribert Ley wird Ihnen sowohl einige Anekdoten und Erinnerungen zu dem Filmdreh als auch den geschichtlichen Hintergrund erzählen. Die Teilnehmerzahl ist auf 9 Personen begrenzt und es ist ein Mundschutz zu tragen, Anmeldung erforderlich bis Freitag, den 04.09.2020 16:00 Uhr.
Teilnahme auf eigene Gefahr!

Veranstaltungsort

34613 Schwalmstadt, Paradeplatz

Zeit

Samstag, den 5. September

17 Uhr 1,5 Std

Eintritt

mit Vorlage des Entdeckerpasses für Kinder/Erwachsene
Preis: 5 € / 5 €

ohne Vorlage des Entdeckerpasses für Kinder/Erwachsene
Preis: 5 € / 5 €

Kontakt

Veranstalter: Schwalm-Touristik e.V., Paradeplatz 7, 34613 Schwalmstadt
Ansprechpartner: Schwalm-Touristik e.V., Paradeplatz 7, 34613 Schwalmstadt
Telefon: 06691 207-400
E-Mail: info@schwalmtouristik.de
Internet: www.schwalmtouristik.de

Beiträge, die Sie Interessieren könnten
  • Ihre Meinung ist gefragt.

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.