Kunst und Märchen – Märchen in der Kunst

Galerie
Beschreibung

Märchen spielen in der Region Nordhessen eine besondere Rolle, die Künstlerin Ariane Zuber hat sich auf die Suche nach Gemälden mit Märchendarstellungen gemacht. Künstler wie Otto Modersohn, Herbert Arnold und Paula Modersohn-Becker zum Beispiel haben einige Gemälde Märchen gewidmet. Auch die wunderbaren Illustrationen von Arthur Rackham oder Edmond Dulac sind unvergesslich. Am 16. Juni um 17 Uhr werden in Bad Karlshafens altem Zollhaus am historischen Hafen ausgewählte Märchen und Gemälde sowie Illustrationen verschiedener Künstler vorgestellt.
Eine Umgebung wie der Solling und der Reinhardswald beflügelt die Fantasie beflügelt, die Urwälder mit bizarren Formen und starken Dunkelheiten in manchem Dickicht lassen das Märchengefühl wieder lebendig werden. Über den Geist der Märchen und die daraus entstehenden Gemälde erzählt die Künstlerin Ariane Zuber, deren eigene Bilder sich schon seit Jahren mit diesem Thema beschäftigen.

Dazu werden kleine Häppchen und selbst gebackener Kuchen gegen eine Spende gereicht. Besucher mit dem ENtdeckerpass bekommen ein Glas Sekt zur Begrüßung. Die Veranstaltung findet im Atelier Ariane Zuber am Hafenplatz 16 im Alten Zoll- und Packhaus in 34385 Bad Karlshafen von 17 – 19 Uhr statt.

Veranstaltungsort

Atelier Ariane Zuber im alten Zollhaus, Hafenplatz 16, 34385 Bad Karlshafen

Zeit

Samstag, den 16. Juni

17 Uhr bis 19 Uhr

Eintritt

mit Vorlage des Entdeckerpasses für Kinder/Erwachsene
Preis: Kostenlos mit einem Begrüßungssekt

ohne Vorlage des Entdeckerpasses für Kinder/Erwachsene
Preis: Kostenlos

Kontakt

Veranstalter: Atelier Ariane Zuber
Ansprechpartner: Atelier Ariane Zuber
Telefon: 01778088656
E-Mail: hallo@arianezuber.de
Internet: www.arianezuber.de

Beiträge, die Sie Interessieren könnten
  • Ihre Meinung ist gefragt.

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.