Portraits der höchsten Kreise

Das zeichnerische Werk des Malerfürsten stand bei der Ausstellung im Mittelpunkt.	
Fotos: Scheuermann
Das zeichnerische Werk des Malerfürsten stand bei der Ausstellung im Mittelpunkt. Fotos: Scheuermann

Zeichnerischen Werken des Malerfürsten Friedrich August von Kaulbach ist eine Ausstellung gewidmet. Kaulbach wurde 1850 geboren und besuchte die Kunstschule in Nürnberg. 1873 wurde er Mitglied des Münchner Kunstvereins. Er wurde zu einem der bestbezahlten deutschen Porträtmaler. Er porträtierte Angehörige der höchsten deutschen und amerikanischen Gesellschaftskreise. Kaulbach starb 1920.
Das zeichnerische Werk des Malerfürsten stand bei der Ausstellung im Mittelpunkt. Unterschiedliche Themen und Techniken sind zu sehen. Beeindruckend sind seine Zeichnungen zum Thema Krieg sowie Körperteile.

  • Ihre Meinung ist gefragt.

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.