Sonderausstellung „Die Schwalm blüht auf“ im Schwälmer Dorfmuseum

Beschreibung

Die Sonderausstellung „Die Schwalm blüht auf“ im Blauen Saal behandelt, die Symbolik und Bedeutung der Pflanzen in der Schwälmer Tracht, in den Schwälmer Hochzeits- und Trauerritualen und ihre Bedeutung in der Heilkunde. Dabei geht es vor allem um Wild- und Wiesenkräuter, die auf den Schwälmer Wiesen und Wegrainen zu finden sind. Zu jeder Pflanze gibt es Pflanzensteckbriefe, die insbesondere die Bezüge zur Schwalm herausstellen. Eine umfangreiche Auswahl an Pflanzenbücher ergänzt die Ausstellung und lädt zum Stöbern ein. Der programmatische Titel der Ausstellung „Die Schwalm blüht auf“ soll daran erinnern, dass die Insekten auch in Zukunft genügend Nahrung in der Schwalm finden.
Heidrun Merk, die die Ausstellung zusammen mit Holzburger Frauen konzipiert hat, führt durch die Ausstellung

Veranstaltungsort

Blauer Saal, Schwälmer Dorfmuseum Holzburg, Hohlweg 2a, 34637 Schrecksbach

Zeit

Sonntag, den 23.Juni

Beginn: 15 Uhr, Dauer 1 Stunde

Eintritt

mit Vorlage des Entdeckerpasses für Kinder/Erwachsene
Preis: kostenlos, Spenden sind willkommen

ohne Vorlage des Entdeckerpasses für Kinder/Erwachsene
Preis: 3.- Euro

Kontakt

Veranstalter: Schwälmer Dorfmuseum Holzburg – Regionalmuseum für die Kultur der Schwalm
Ansprechpartner: Schwälmer Dorfmuseum Holzburg – Regionalmuseum für die Kultur der Schwalm
Telefon: 06698 0911696
E-Mail: info@dorfmuseum-holzburg.de
Internet: www.dorfmuseum-holzburg.de

  • Ihre Meinung ist gefragt.

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.